Heute ist der: Sonntag, 22 September 2019

Heim Kontakt

Anbau der Blauen Heckenkirsche

Anders wird die Pflanze als Blaue Doppelbeere bezeichnet. Sie gehört der Familie Geißblattgewächse und stammt aus dem nordwestlichen Asien.

Blaue Heckenkirsche – der Strauch
Die Sträucher sind im hohen Maße frostbeständig und vertragen Temperatur bis–45oC. Die Pflanze ist langjährig und kann sogar bis 35 Jahre fruchten. Die Sträucher erreichen bis 2m Höhe, sind gebunden und empor gehoben, gut verzweigt und reichlich belaubt.

Die Sorte blüht in der ersten Hälfte Mai. Auf einem kurzen Blütenstiel befinden sich zwei herabhängende weiß-gelbe Blüten mit der Länge von ungefähr 1,5cm.

Blaue Heckenkirsche – Früchte
Die Pflanze gibt längliche, violett-blaue Steinfrüchte mit einem Wachsbeleg. Die Länge liegt bei 2-3cm und Stärke bei 1cm. Sie sind saftreich und weisen einen sauer-süßen Geschmack mit einer charakteristischen Bitterkeit auf. Sie reifen sehr früh, schon ab Hälfte Mai. Bei vollen Fruktifikation wird 2-6kg Beeren aus einem Strauch erzielt.

Anforderungen

Meist empfohlen sind sonnige Stellen, mittelgebundene, fruchtbare, sand-tonige und ton-sandige Standorte mit leicht saurer Reaktion (pH-Wert 5,5-6,5). Wenig fruchtbarer Boden (Sandboden) muss mit gut verwiesenem Mist, Kompost oder Torfsubstrat bei der Dosis von 15-20ltr/eine Pflanze bereichert werden.

Die Blaue Heckenkirsche ist fremdbefruchtbar, deswegen sind mindestens zwei Sorten anzupflanzen, was meist im Herbst oder Vorwinter ratsam ist. Die Pflanzen werden mit dem Abstand von 1 bis 1,5m angeordnet.

Es ist sinnvoll den Boden herum mit Schütt z.B. aus Spänen, Rinde oder Schlaggut zu bedecken.

Die organische Düngung mit verwiesenem Mist oder Kompost (za. 10-15ltr/eine Pflanze) soll im Herbst alle 2-3 Jahre wiederholt werden. Man kann auch komplexe Mineraldünger bei der Dosis von 5g in den ersten und 15g in den nächsten Anbaujahren einsetzen.

Während der ersten Jahren der Plantage soll man lediglich den Bereinigungsschnitt durchführen. Die sich auf natürliche Art und Weise verdichtenden Sträucher benötigen keines Gestaltungsschnitts in den ersten 5 Anbaujahren. Beseitigung der veralteten Sprossen fängt man erst in den nächsten Jahren an.

Anwendungsbereich der Früchte:

Die Früchte eignen sich vor allem zur Frischverzehrung. Man kann aber darüber hinaus Marmelade oder Saft vorbereiten oder die Früchte einfrieren oder trocknen lassen. Die Beeren enthalten mehrere biologisch aktive Stoffe, die verstärkende, antiseptische und entgiftende Eigenschaften aufweisen.

Korzystanie ze strony oznacza zgodę na wykorzystywanie plików cookie, niektóre mogą być już zapisane w przeglądarce. Więcej informacji można znaleźć w polityce plików cookie. Akceptuję